Features

Layout und Inhalte

Zeilen und Spalten

Die Struktur jeder Plantafel ergibt sich aus Zeilen und Spalten, die sich frei definieren lassen. Durch einstellbare Farben können Aspekte hervorgehoben oder kategorisiert werden. So entsteht zusätzliche Transparenz.

Eine Besonderheit dieser Software ist die Anbindung an vorhandene Datenquellen. Alle Dimensionen können so voreingestellt werden, dass Zeilen und/oder Spalten automatisch eingelesen und eingerichtet werden.

Karten

Die zu planenden Ressourcen werden bei einer klassischen Plantafel durch Steckkarten (in Papierform) repräsentiert, die händisch gesteckt werden.

In bizzworxx|boards besitzt jede Karte eine eindeutige Bezeichnung, ein Symbol und eine Farbe, die einen konfigurierbaren Zustand (Status) repräsentieren können.

Die Karten können aus anderen Datenquellen automatisch importiert werden. Änderungen in der Datenquelle werden beim Öffnen der Plantafel automatisch übernommen: Neue Karten werden angelegt, bereits vorhandene aktualisiert. Dadurch entfällt manueller Aufwand, und die Plantafeln bleiben aktuell.

Zu allen Karten lassen sich Zusatzdaten ergänzen. Dabei ist frei wählbar, welche der hinterlegten Informationen in den Karten-Details angezeigt werden.

Bedienung

Auswählen und Verschieben von Karten

Was bei klassischen Plantafeln durch händisches Umstecken der Papierkarten erfolgt, erledigen Sie bei bizzworxx|boards ortsunabhängig mit Maus und Tastatur.

Für die verschiedenen Benutzer (Rollen) werden Rechte definiert, um Zugriffe auf Plantafeln zu steuern und Änderungen an Plantafeln zu reglementieren. Im Gegensatz zu klassischen Plantafeln sind Planänderungen hier nur durch legitimierte Benutzer unter nur im Rahmen definierter Regeln möglich.

Nach der Prüfung der hinterlegten Regeln werden die Karten optisch verschoben – und zwar umgehend auf allen angeschlossenen Bildschirmen und Anzeigetafeln.

Zahlreiche Komfortfunktionen erleichtern Ihnen die Auswahl: So können Sie mit einfachen Klicks zum Beispiel ganze Spalten, Zeilen oder alle Karten einer Zelle markieren.

Regeln und Berechtigungen

Um zu steuern, wer welche Karte wohin verschieben darf, können individuelle Regeln hinterlegt werden, die vom System sogleich überprüft werden.

Widerspricht ein Verschieben dem Regelwerk, so erhalten Sie einen hilfreichen Hinweis oder eine aussagekräftige Fehlermeldung. So sind zwei Dinge gewährleistet: Regeln werden eingehalten und sind für den Anwender erkennbar.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial