Markdown: Unsortierte Listen

Unsortierte Listen erstellt man in Markdown durch einen vorangestellten Bindestrich gefolgt von einem Leerzeichen:

- Listenpunkt 1¶
- Listenpunkt 2¶
- Listenpunkt 3¶

Der jeweilige Markdown-Converter stellt die einzelnen Punkte als Liste im jeweiligen Design/Style dar:

  • Listenpunkt 1
  • Listenpunkt 2
  • Listenpunkt 3

Einrückung(en) erreicht man durch vorangestellte Leerzeichen:

- Listenpunkt 1¶
  - Listenpunkt 1.1¶
  - Listenpunkt 1.2¶
  - Listenpunkt 1.3¶
- Listenpunkt 2¶
- Listenpunkt 3¶

Der Markdown-Converter wandelt die untergeordneten Listenpunkte korrekt um:

  • Listenpunkt 1
    • Listenpunkt 1.1
    • Listenpunkt 1.2
    • Listenpunkt 1.3
  • Listenpunkt 2
  • Listenpunkt 3
Anstelle des Bindestrichs “-” können auch das Plus-Zeichen “+” oder das Mal.Zeichen “*” verwendet werden,

Jan Setzer

Jan Setzer, Jahrgang 1972, ist Wirtschaftsinformatiker (BA) und gelernter Verwaltungsfachangestellter mit über 20 jähriger Berufserfahrung in Software-Entwicklung und IT-Projektgeschäft. Viele Jahre war er als Abteilungsleiter tätig und für Produktentwicklungen und Softwareprojekte zuständig. Als selbständiger Software- und IT-Berater arbeitet er für Behörden und Unternehmen in Schleswig-Holstein und Hamburg.

Das könnte Dich auch interessieren...